Kniescheibe

Verletzungen der Kniescheibe

Die Kniescheibe (Patella), das größte Sesambein des menschlichen Körpers, fungiert als Kraftumlenker des starken Musculus quadriceps femoris während der Streckung des Kniegelenkes und ist somit erheblichen Kräften ausgesetzt.

Die Kniescheibe kann nun aufgrund akut traumatischer Geschehen (Fraktur, Verrenkung, wie auch chronisch funktioneller Störung) deutliche Beschwerden verursachen.

Nach genauer Anamneseerhebung, klinischer Untersuchung, sowie Bildgebung (Röntgen, CT, MRI), lassen sich konservative (Physiotherapie mit Kniescheibentraining, Infiltrationstherapie, ev. Tape …) von chirurgischen Behandlungsmöglichkeiten (Knorpelchirurgie, Verlagerung der Schienbeinrauigkeit, Stabilisierung mittels Sehne (MPFL-Repair)) unterscheiden.

 

Zurück zur ÜBERSICHT KNIE

Telefon Kontakt


Sie erreichen uns zur Terminvereinbarung unter:


+43 650 888 65 99

@